Sync optimieren (TD3)

General news about the MacOSX Version of TeamDrive (Gerne auch auf Deutsch)

Sync optimieren (TD3)

Postby kryton » 17 Apr 2012, 11:55

Gibt es eine Möglichkeit nicht zu synchronisieren wenn

a) die Datei (z.B. Excel) lediglich gespeichert aber nicht verändert wurde?
und
b) die Datei nur eine automatische Sicherung ist? (Z.B. Excel legt immer mal wieder Dateien der Form 3F180D00 an und löscht sie beim Schließen wieder)
kryton
 
Posts: 6
Joined: 05 Apr 2012, 09:56

Re: Sync optimieren (TD3) Excel

Postby Detlef Schmuck » 18 Apr 2012, 07:14

Welche Version von Excel nutzen Sie?
Welches Betriebssystem und welcher TD3 Version?

Das beschriebene Verhalten konnten wir auf unseren Testsystemen nicht feststellen. Temporäre lokale Dateien werden von TeamDrive ignoriert (gefiltert)

Sollte die Behandlung von Excel nicht ausreichen dann schauen wir uns das gerne an.

- detlef
Detlef Schmuck
TeamDrive Team Member
 
Posts: 614
Joined: 07 Jul 2008, 19:20

Re: Sync optimieren (TD3)

Postby marcuswimmer » 15 Sep 2012, 13:06

Hallo zusammen,
gibt es dazu eine Lösung?
Bei mir ist es mit einer Excel Datei genau so wie beschrieben...
Habt ihr einen Tipp was man wo wie einstellen muss das nicht bei jedem öffnen eine neue Version abgelegt wird!??

Vielen Dank!
Grüße
marcuswimmer
 
Posts: 1
Joined: 15 Sep 2012, 13:01

Re: Sync optimieren (TD3)

Postby StephanP » 19 Oct 2012, 15:11

Hallo,

ich habe hier dasselbe Problem: Das bloße Öffnen einer Excel-Datei reicht und TD3 (3.0.6.188, WinXP, NTFS) legt bereits eine neue Version an.

Viele Grüße,

Stephan
StephanP
 
Posts: 63
Joined: 27 Mar 2009, 14:32

Re: Sync optimieren (TD3)

Postby kathi » 05 Nov 2014, 13:50

Wir konnten das Problem nun lösen, in dem wir einen neuen Space angelegt und alle Dateien erneut hochgeladen haben. War vielleicht irgendetwas in der Datenbank verrutscht.
kathi
 
Posts: 1
Joined: 05 Nov 2014, 13:44


Return to MacOSX

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron