Teamdrive startet unter Linux für bestimmte Nutzer nicht

General news about the Linux Version of TeamDrive (Gerne auch auf Deutsch)

Teamdrive startet unter Linux für bestimmte Nutzer nicht

Postby max3000 » 15 Mar 2017, 11:07

Hallo allerseits.

Ich habe ein kleines Problem. Bei meinem Kollegen möchte Teamdrive nicht mehr starten. In der Konsole kommt nur

Code: Select all
user@rechner:/opt/TeamDrive$ ./TeamDrive
user@rechner:/opt/TeamDrive$ [51:40 090] main()
("./TeamDrive.bin", "--single-process")


Seine andere Teamdrive-Installation auf dem Macbook lässt sich ohne Probleme starten.

Unter meinem Linux-User auf dem selben Rechner läuft es ebenfalls ohne Probleme.
Habe bei ihm schon das ~/.teamdrive-Verzeichnis gelöscht. NIchts passiert. Upgrade von TeamDrive 4.2.1 auf 4.3.1 ändert auch nichts. Es wird lediglich ein neuer .teamdrive-Ordner angelegt, der eine Log-Datei enthält. In dieser steht:

Code: Select all
--------------------------------------------------------------------------------
Start logging: 17-03-15 09:21:45:038
--------------------------------------------------------------------------------
17-03-15 09:21:45.038 [Log]      MAIN CTranslations.cpp:installQtTranslation(160) installing qt translation for locale: de_DE
17-03-15 09:21:45.039 [Log]      MAIN CTranslations.cpp:installAppTranslation(173) installing app translation for locale: de_DE
17-03-15 09:21:45.050 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:45.156 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:45.364 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:45.781 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:46.588 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:48.197 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:51.405 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:21:57.816 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:22:04.227 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable
17-03-15 09:22:10.637 [QWarning] MAIN  setNativeLocks failed: Resource temporarily unavailable


Eigentlich sollte es doch funktionieren, wenn man die lokalen User-Datei löscht. Man müsste doch zumindest das TeamDrive-Fenster angezeigt bekommen. Ich kann mit das leider nicht erklären was da passiert.

Besten Dank schonmal.


Noch eine kleine (nicht zu ernst zu nehmende) Anmerkung zum Forum. Der Slogan "Sync your data fast and securely" ist schon etwas witzig, wenn der Login in dieses Forum nicht über eine verschlüsselte Verbindung (https) möglich ist.
max3000
 
Posts: 4
Joined: 05 Jun 2014, 11:36

Re: Teamdrive startet unter Linux für bestimmte Nutzer nicht

Postby max3000 » 03 Apr 2017, 16:42

Ich habe das Problem gefunden. Anscheinend gibt es Probleme, weil unsere Home-Verzeichnisse per NFS gemountet werden.

Mit folgenden Anweisungen funktioniert es:
Code: Select all
user@rechner:/opt/TeamDrive$ export HOME=/localhome/user
user@rechner:/opt/TeamDrive$ ./TeamDrive.bin


Dann wird der Ordner /localhome/user/.teamdrive angelegt und alle Konfigurationen und Logs dort drin gespeichert.
Jetzt wollte ich aber nicht immer die Variable HOME verändern, weil das eventuell mit anderen Programmen Konflikte geben könnte. Ich habe gesehen, dass TeamDrive die Option --teamdrive-home zur Verfügung stellt. Aber folgendes funktioniert nicht

Code: Select all
user@rechner:/opt/TeamDrive$ ./TeamDrive.bin --teamdrive-home /localhome/user


Kann es sein, dass die --teamdrive-home-Option nur bei TeamDrive 3 funktioniert hat? Oder ist das die falsche Syntax?

Beste Grüße
max3000
 
Posts: 4
Joined: 05 Jun 2014, 11:36


Return to Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron