Teamdrive Einsatz auf Dualboot System

Please share your use cases with other TeamDrive users.

Teamdrive Einsatz auf Dualboot System

Postby Tronde » 10 Sep 2014, 09:37

Hallo.

Ich stelle dir mir gerade die Frage, wie ich Teamdrive auf einem Dualboot-System verwenden kann. Auf einem Notebook habe ich mir folgende Dualboot-Konfiguration mit Windows und Linux erstellt:
    Partition 1: Windows 7
    Partition 2: Ubuntu 14.04.1
    Partition 3: Daten

Bei der Partition 3 handelt es sich um eine NTFS Partition, auf welche ich sowohl von Ubuntu, als auch Windows drauf zugreifen kann. Ich möchte in diese Partition auch gern die lokalen Ordner meiner TD Spaces ablegen. Kann ich nun unter Windows und Ubuntu den Teamdrive Client installieren und von beiden Installationen aus den gleichen lokalen Ordner für einen Space nutzen?

Wäre dies der Fall, fände ich das ungemein praktisch. Jedoch habe ich bedenken, da ich mir nicht vorstellen kann wie zwei Teamdrive Clients einen Ordner konfliktfrei verwalten können. Hat hier jemand zufällig Erfahrung mit dieser Konfiguration?

MfG
Tronde
Tronde
 
Posts: 112
Joined: 09 Mar 2009, 17:16

Return to Use Cases (Anwenderberichte)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron