Migration Windows auf Linux (Raspberry Pi)

Migration Windows auf Linux (Raspberry Pi)

Postby michaelpp » 09 Oct 2014, 09:23

Hallo,

würde gerne einen vorhandenen Windows Personal Server auf Linux umziehen. Genauer gesagt würde ich am besten sogar die ARM Version auf einem Raspberry Pi ausprobieren. Nur bevor ich das angehe: Was gibt es zu beachten, um direkt austauschen zu können, ohne alle Clients neu aufzusetzen?

Gruß
michaelpp
 
Posts: 1
Joined: 09 Oct 2014, 09:19

Re: Migration Windows auf Linux (Raspberry Pi)

Postby Kenneth » 09 Oct 2014, 14:24

Sie müssen natürlich alle Dateien rüber kopieren und feststellen, dass die TD Clients können auf den Linux Rechner zugreifen.

Das können Sie erstmal testen, damit Sie sicher fühlen. Sie können alles umziehen, den originalen TDPS nur auschalten, den neuen anschalten und prüfen, ob alles wie gewünscht läuft.

Wenn die Linux-Machine eine andere IP-Adresse hat, müssen Sie die Adresse in der Config-Datei ändern/aktualisieren. Einfacher wäre, wenn Sie einfach einen Hostname nutzen würden. Dann müssten Sie keine Sorgen über IP-Adressen machen.

Wie Sie den TDPS sichern können, ist im TDPS Manual, Kapitel 6, erklärt.

https://www.teamdrive.com/static/pdf/de/TeamDrive_Personal_Server_manual_de.pdf

Sie müssen auch die ARM-Version des TDPS installieren.
Kenneth
 
Posts: 1005
Joined: 29 Aug 2012, 15:11


Return to TeamDrive Personal Server

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron