Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Questions and information regarding the TeamDrive Personal Server - Fragen und Informationen zum TeamDrive Personal Server

Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Postby sandra » 15 Apr 2010, 23:05

Hallo,

ich habe an der Facebook-Aktion teilgenommen und nun meinen Personal Server Lizenzschlüssel und auch einen Client Schlüssel erhalten. Das war also das Startzeichen, mich nun endlich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Was habe ich vor?
Ich habe einen festen PC, ein Laptop, ein Netbook und ein NAS. Ich möchte im 1. Schritt die Daten zwischen allen drei PC`s synchron halten. Im 2. Schritt möchte ich Mitarbeiter von mir auf einen Teil der Daten zugreifen lassen.

Was muss ich jetzt tun?
So wie ich verstanden habe, die Personal Server Software aufs NAS spielen, oder? Dann alle Daten, die ich synchron halten will aufs NAS schieben. Oder? Und dann den Client Schlüssel auf meinen Laptop einrichten. Oder?
ist das so korrekt? Wie kann ich dann noch das Netbook einbinden?

Bitte entschuldigt meine Fragen. Ich bin nicht so der PC-Freak. Aber ich möchte Teamdrive unbedingt nutzen.

Danke vorab für eure Hilfe
Sandra!
sandra
 
Posts: 2
Joined: 15 Apr 2010, 17:12

Re: Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Postby CySlider » 16 Apr 2010, 09:51

Sie müssen den personal Server da installieren, wo die Daten von allen Clients aus erreichbar sein sollen. Also wenn es möglich ist, auf dem NAS, ja.

Es gibt zwei Clients. Den Personal Client zu dem Sie eine Lizens haben und den freien Client.
Um Shared Spaces anzulegen und zu verwalten ist der Client nötig, für den Sie die Lizens erhalten haben. Sie können dann aber beliebig viele freie Clients installieren und einladen, die dann nur noch diese Shared Spaces nutzen.

Was das sharen von "nur einigen Daten" angeht so sollten Sie noch wissen, dass man nur einen ganzen Shared Space sharen kann und es nicht möglich ist innerhalb eines Shared Space einen zweiten anzulegen. Das heißt, in diesem Fall müssten sie meherere Shared Spaces nebeneinaner anlegen. Einen mit den Daten nur für Sie und einen mit den Daten für alle.
CySlider
 
Posts: 16
Joined: 24 Jan 2010, 18:42

Re: Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Postby EPruehs » 16 Apr 2010, 11:36

Bitte beachten, dass die normale Linux-Version ggf. nicht auf allen NAS-Devices läuft, da hier teilweise andere Prozessoren zum Einsatz kommen für die wir eine spezielle Version bauen müssen. Dies wird noch etwas dauern.

Mfg. E. Prühs
EPruehs
TeamDrive Team Member
 
Posts: 169
Joined: 17 Jul 2008, 18:05

Re: Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Postby sandra » 16 Apr 2010, 11:42

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Unterstützung.

Bevor ich mit der Installation beginne - gibt es eine Liste der Nas-Devices, die unterstützt werden?

Viele Grüße
Sandra
sandra
 
Posts: 2
Joined: 15 Apr 2010, 17:12

Re: Anfängerin mit Start- und Denkproblemen

Postby EPruehs » 16 Apr 2010, 14:10

Wir haben ein Netgear-Modell und eins von Synology. Für letzteres müssen wir aber noch was anpassen, da es sich hier um einen anderen Prozessor-Typ handelt. Relevant ist nicht unbedingt der Hersteller, sondern Prozessor-Typ und ggf. Linux-Version. Das heraus zu finden ist meist schon etwas schwierig, da nicht alle Hersteller diese Infos mit angeben.

Welches Modell von welchem Hersteller haben Sie?
EPruehs
TeamDrive Team Member
 
Posts: 169
Joined: 17 Jul 2008, 18:05


Return to TeamDrive Personal Server (TDPS)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron